Lageplan des Geländes am Ende dieser Seite


Allgemeine aktuelle Information:

 
-          Der Zugang zum Sportpark ist (nur für Fußgänger) durch den offiziellen Eingang am Kopfende des „Aquasol“-Parkplatzes (direkt neben dem Wohnmobil-Platz) möglich.
 
-
          Boulespieler parken alternativ direkt beim hinteren Zufahrtstor (hinter den neu gebauten Unterkünften für Flüchtlinge) und kommen ebenfalls zu Fuß auf das Gelände. Das Tor ist in der Regel nur während der Boule-Aktivitäten geöffnet.
 
-
          Das Befahren des Sportparks mit Fahrrädern ist offiziell nicht gestattet.
 
-
          Alle drei Vorstandmitglieder verfügen über Schlüssel für das hintere Tor und für die in der Nähe des Boule-Spielplatzes gelegene Garage, in der das Material des FLB gelagert ist; bei Bedarf müssen Schlüssel bei einem Vorstandmitglied angefordert (abgeholt) werden.
 
-
          Die Spielfelder sind in der Regel in ihrer Begrenzung durch Schnüre markiert. Am Kopf- und Fußende gibt es jeweils eine lose Barriere aus Vierkanthölzern, damit Kugeln nicht ins „Unendliche“ rollen. Markierung und Vierkanthölzer sind nach jedem Spielbetrieb wieder wegzuräumen, weil der Platz in unregelmäßigen zeitlichen Abständen durch den Bauhof der Stadt maschinell komplett gepflegt (eingeebnet) wird.
 

Spielbereich_FLB_Kempen


-
          Der Vorstand wird dafür sorgen, dass sich zu jedem Spielbetrieb mindestens ein bis zwei Mitglieder verantwortlich um  Auf- und Abbau kümmern.
 
-
          Freies Training: mittwochs ab 18.00 h für Jedermann; Rangliste freitags ab 19.00 h (pünktlich); jeden 1. Samstag im Monat ab 14.00 h: Fun-Turnier für Jedermann
 
-
          Der öffentliche Boule-Platz an der Mühle steht selbstverständlich allen Bürgern (somit auch FLB-Mitgliedern) für gelegentliche „private“ Hobby-Boule-Partien weiterhin zur Verfügung.
 
-
          Die Bewirtung läuft in aller Regel über das Vereinsheim; der Vorstand hält es für ein selbstverständliches Gebot der Fairness, dass auf das Mitbringen eigener Speisen und Getränke weitgehend verzichtet wird. Das Vereinsheim bietet „zivile“ Preise. Es hängt von allen Nutzern und Gästen ab, welchen Bewirtungsservice nach Qualität und Umfang man dauerhaft bieten kann. Das Vereinsheim (im Sommer mit Außenterasse) ist in der Regel wochentags von 16.00 h bis etwa 22.00 h und samstags bereits ab etwa 10.00 h geöffnet. Sonderabsprachen sind jederzeit möglich.
 
Soweit die ersten Informationen zur vor uns liegenden Schnupper-Saison im Sportpark. Wenn noch Fragen sind, zögert bitte nicht, den Vorstand anzusprechen. Lasst uns im Bedarfsfall bitte miteinander und nicht übereinander reden!

Mit Eingang dieser Saison spielen die FLB Kempen nicht mehr auf dem allseits bekannten Gelände an der Mühle.
Das neue Spielgelände befindet sich an der Berliner Allee 53 in 47906 Kempen. An dem mit rotem Pfeil gekennzeichnet Ort werden ausreichend viele Spielflächen vorgehalten!




FLB_KEMPEN_Thomasstadt



Daten von OpenStreetMap - Veröffentlicht unter ODbL